+++ Absage des Zeltlagers 2020 +++

Liebe Zeltlagerkids, liebe Eltern und Zeltlagerfreunde,

jedes Jahr sind die Fahrten ins Zeltlager tolle Highlights in unseren
Sommerferien. Schon lange im Voraus planen die Gruppenleiterinnen und
Gruppenleiter für Euch Spiele, suchen den Zeltplatz und es werden Kostüme für das
Gruppenleitersuchspiel kreiert. Auch bei Euch steigt die Freude von Woche zu
Woche.

In diesem Jahr ist alles anders. Die Schulaufgaben müssen von zuhause erledigt
werden und das übliche Freunde treffen bleibt auf der Strecke.
Da diese Vorgehensweisen dem Schutz unserer Gesundheit dienen, haben auch wir
uns in Absprache mit dem Kirchenvorstand dazu entschlossen, die Zeltlager
abzusagen.

Wir haben, wie ihr, gehofft, dass wir in diesem Jahr doch noch ins Zeltlager fahren
können, denn auch für uns sind die 10 Tage im Lager die geilsten im Jahr.

Allerdings hat das Bistum vor wenigen Tagen eine Stellungnahme zu den
Ferienfreizeiten veröffentlicht und Richtlinien verfasst. Darin schrieben sie, dass das
Bistum die Wahrscheinlichkeit für sehr gering hält, dass Ferienlager mit
gemeinsamen Übernachtungen in den Sommerferien stattfinden können.

Nach Prüfung dieser Richtlinien und der Hygienemaßnahmen ist es unmöglich ein
Zeltlager für alle Kinder, die mitfahren möchten, stattfinden zu lassen.
Eine Zeltgemeinschaft würde nur aus wenigen Kindern bestehen. Auch das Singen
am Lagerfeuer müsste so entzerrt werden, dass eine Gemeinschaft nicht entstehen
könnte. Und die Gemeinschaft ist es, die das Zeltlager ausmacht.

Das bedeutet, dass ein Zeltlageralltag, so wie wir ihn kennen und lieben in diesem
Jahr nicht möglich ist. Wir sind sehr traurig darüber, dass die schönste Zeit des
Jahres ausfallen muss.

Dennoch wollen wir uns den Sommer nicht nehmen lassen und versuchen
Alternativen für ein bisschen Zeltlager-Feeling anzubieten. Lasst uns das Beste
daraus machen!

♥♥ Eure Gruppenleiter ♥♥
#webleedblue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.